Programm
Druckversion
09:30
Einlass

Moderation: Bernd Schulz und Dr. Heiko Vesper
10:00
Begrüßung
Prof. Dr. Ulrike Tippe, Präsidentin
Technische Hochschule Wildau
10:05
Grußwort
Uwe Hoppe, Hauptgeschäftsführer
Handwerkskammer Frankfurt (Oder)
Region Ostbrandenburg
10:10
Keynotes „Datenschutz und alles gut?“
Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Datenschutz und der Daten- und IT-Sicherheit?

Daniel Domscheit-Berg, Diplom-InformatikerEhemaliger Sprecher von WikiLeak und Gründer von Open Leaks
11:30
Kurzvorstellung der Workshopthemen
Organisation von IT-Sicherheit, Sichere IT-Infrastruktur und Cybersicherheit
11:45
Mittagspause & Besichtigung der Ausstellung
  
Organisation von IT-Sicherheit - Raum 1
Moderation: Jörn Kinzel, Netzwerk Digitalisierung und Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (DiSiNet)
12:45
Datenschutz und Informationssicherheit, die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
Frau Karen Galandi, Datenschutzbeauftragte / Datenschutzauditorin
13:00
Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) | Abmahnung - was tun?
Prof. Niko Härting, Rechtsanwalt HÄRTING Rechtsanwälte PartGmbB
14:00
Kaffeepause | Besichtigung der Ausstellung
14:30
Wie wird aus klassischer Sicherheit ein IT-Gefahrenmanagement?
Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Berlin - Brandenburg e.V.

Lars Pietzker, SIEMENS AG
14:45
Allianz für Cyber-Sicherheit - Netzwerke schützen Netzwerke
Stefan Becker Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik [BSI]
  
Sichere IT-Infrastruktur - Raum 2
Moderation: Jens Jankowsky IHK Ostbrandenburg
12:45
Sichere IT-Arbeitsplätze ohne teure Infrastruktur
Wie geht Informations- und Datensicherheit ohne ausreichendes KnowHow im eigenen Betrieb?

Die NetzWerker AG
13:00
Sichere Technik für Produktionsanlagen
Dieter Eisermann, PEES GmbH
14:00
Kaffeepause | Besichtigung der Ausstellung
14:30
Mobiles Arbeiten und IT-Sicherheit
Peter Bernhardt, TH-Wildau
14:45
Absicherung von Produktionsanlagen trotz notwendige Steuerung mit älteren Computern
Prof. Dr. Klaus Dreiner, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und Bernd Schulz, F1 GmbH
  
Cybersicherheit - Raum 3
Moderation: Prof. Dr. Peter Langendörfer IHP Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
12:45
Aktuelle Bedrohungen durch Cybercrime – wie schütze ich mein Unternehmen?
KK Marko Banik, ZAC Brandenburg
13:00
Cybercrime: Backup-Strategie und Notfall-Management - Mindestanforderungen an ein IT-System
KOK Olaf Borries, ZAC Berlin
14:00
Kaffeepause | Besichtigung der Ausstellung
14:30
Social Engineering – Der Faktor Mensch - Wie wir vertrauliche Informationen preisgeben?
Knut Kricke, VERTEX Akademie
14:45
Wissenschafts- und Technologiespionage
Dr. Müller-Enbergs, Verfassungsschutz Berlin
  
15:45
Kaffeepause | Besichtigung der Ausstellung
  
Live-Hacking – SIND SIE SICHER? - Raum 1
16:15
Mehr Digitalisierung bietet auch mehr Angriffsfläche für Hacker - Beispiele zeigen wo!
Angreifbarkeit von Websiten - Authentische E-Mail - Wie richtet man eine sichere eMail ein?

Bernd Schulz und Arnim Bublitz, TELCO TECH GmbH, Mitglied des Netzwerkes „Digitalisierung und Sicherheit für kritische Infrastrukturen"
  
17:00
Schlussworte und Ausklang
Networking, Ausstellungsbesichtigung,
Diskussion & Gespräche mit Referenten